Kurschat 4. beim BMC Racing Cup

03.04.2012
Auch andere Fahrer vom Topeak-Ergon Racing Team waren am Wochenende erfolgreich. Wolfram Kurschat fuhr am Sonntag, den 1. April, beim BMC Racing Cup in Buchs/Schweiz mit einem vierten Platz aufs Podium.

Es scheint fast schon Gesetz zu sein — auch beim Auftakt der Schweizer Rennserie, dem BMC Racing Cup in Buchs, verpasste Wolfram Kurschat vom Topeak-Ergon-Racing Team den Startzug und fuhr der Führungsgruppe hinterher. Nach zwei Runden brachte es der Deutsche Vizemeister in dem international topbesetzten Teilnehmerfeld schon auf ganze 41 Sekunden Rückstand.

Doch Kurschat wäre nicht der „Wolfman“, wenn er nicht im Stande wäre so was wieder glatt zu bügeln. Runde um Runde ließ er den Vorsprung kontinuierlich zusammenschmelzen und pirschte sich mit zwischenzeitlicher Rundenbestzeit wieder heran. Am Ende sprang sogar noch das Podium mit dem vierten Platz heraus. Hut ab vor so einer Aufholjagd — aber das sind wir ja schon gewohnt …

Für Kurschat war es, nach dem verpatzten Worldcupstart in Pietermaritzburg (Südafrika) wieder ein klarer Aufwärtstrend: „Es tut gut zu sehen, dass ich die Form habe um ganz vorne mitfahren zu können, dennoch wird es ein hartes Stück Arbeit beim kommenden Worldcup in Houffalize ganz nach vorne zu fahren. Aber das heutige Ergebnis motiviert!“

Damit hat Kurschat schon den nächsten Auftritt der Topeak-Ergon-Profis angesprochen: Am 15. April steigt in Houffalize (Belgien) das nächste Cross-Country-Worldcuprennen, wo es für „Kurschi“ auch noch um das Ticket für Olympia geht. Irina Kalentieva, Alban Lakata und Robert Mennen sind ebenfalls am Start. Also jetzt schon mal Daumen drücken …

Copyrights: Armin Küstenbrück (Action), Sportograf (Archivbild)

weitere Bilder
dummy_newspic_thumb
dummy_newspic_thumb

Weitere News

Pressekontakt

22.04.2012
Canyon GranFondo 2012
Bereits zum drittem Mal wurde am vergangenen Wochenende mit dem GranFondo bei Canyon die Bike-Saison rund um Koblenz eingeläutet. Auch die Marke Ergon präsentierte Produktneuheiten und unterstützte die Veranstaltung mit zahlreichen Aktivitäten rund um seine Bike-Profis.
Details »

16.04.2012
Weltcup Houffalize: Kalentieva verpasst Podium nur knapp
Während Irina Kalentieva vom Topeak-Ergon Racing Team beim Weltcup in Belgien auf Platz 6 nur knapp das Podium verpasst, reicht es für Kurschat, Mennen und Lakata nur auf Platzierungen ab Rang 31.
Details »

02.04.2012
Absa Cape Epic 2012: Beeindruckender Auftritt des Topeak-Ergon Racing Teams
Für das Topeak-Ergon Racing Team hat sich der Ausflug nach Südafrika zum Absa Cape Epic 2012 gelohnt. Sally Bigham gewinnt mit Partnerin Esther Süss in eindrucksvoller Manier. Lakata/Mennen belegen den fünften Platz.
Details »

01.04.2012
Sonya Looney gewinnt den Yak Attack 2012
Sonya Looney vom Topeak-Ergon Racing Team USA gewinnt die Frauenwertung und den weißen Yak für gute Laune beim Yak Attack 2012 in Nepal. Teampartner Jeff Kerkove muss wegen Krankheit aufgeben.
Details »

Lothar Schiffner
Pressestelle
RTI Sports
Universitätsstraße 2
56070 Koblenz

Tel. +49(0)261/899998-54
lothar.schiffner@rtisports.de »