Perfekter Saisonauftakt für Sally

03.02.2016
Mit einem unangefochtenen Sieg beim Club La Santa Etappen-Rennen auf Lanzarote startet Sally Bigham in die neue Saison. Die Topeak-Ergon-Athletin gewinnt alle vier Etappen und zeigt sich sehr zufrieden mit dem ersten Feedback, das ihr der Körper nach der langen wettkampffreien Periode vermittelt.

Toller Saisonauftakt für das Topeak-Ergon Racing Team: Vier Etappen wurden auf Lanzarote vom 30.01. bis zum 02.02.2016 gefahren, viermal stand Sally Bigham ganz oben auf dem Podest. Klar, dass sie mit ihrem Durchmarsch vor der Spanierin Sandra Santanyes auch mit großem Vorsprung zur Gesamtsiegerin gekürt wurde. Aus der Not, dass ihr keine Konkurrentin wirklich das Wasser reichen konnte, machte Sally Bigham eine Tugend. „Da gab es genügend Männer, gegen die ich fahren konnte und das machte ziemlich viel Spaß”, meinte sie hinterher mit einem Lächeln im Gesicht.

„Mein Ziel war es mit den Männern zu fahren und meine Form zu verbessern, indem ich mich am Abstand zum Sieger orientiert habe”, erläuterte Bigham ihre Strategie auf der kanarischen Sonneninsel. Der Maßstab war immerhin der Deutsche Marathon-Meister Karl Platt. Und ihre Bilanz fiel dabei überaus positiv aus. „Meine Zeiten lassen erkennen, dass das Winter-Training erfolgreich war und ich auf einem guten Weg bin, um bis zum Cape Epic eine richtig gute Form zu haben.”, zog Iron Sally Bilanz.

Vor dem Cape Epic steht als nächster Schritt im Formaufbau aber noch das Andalucia Bike Race auf dem Programm. Das wird Sally Bigham gemeinsam mit Katrin Leumann bestreiten, einer Schweizerin, die in der Cross-Country-Disziplin zur Weltklasse zählt. „Wir sind noch nie zusammen gefahren, aber ich denke, wir werden ein gutes Team bilden. Ich freue mich mit ihr auf die spanischen Trails”, blickt Iron Sally auf das nächste Etappen-Rennen, das am 21. Februar beginnt.

Dort trifft sie dann auch auf ihre restlichen Teamkollegen vom Topeak-Ergon Racing Team. Alban Lakata und Kristian Hynek, sowie Jeremiah Bishop und Neuzugang Erik Kleinhans werden dort ebenfalls ihren Cape-Epic-Testlauf absolvieren.





weitere Bilder
dummy_newspic_thumb
dummy_newspic_thumb
dummy_newspic_thumb
dummy_newspic_thumb
dummy_newspic_thumb
dummy_newspic_thumb

Weitere News

Pressekontakt

08.01.2016
Topeak-Ergon verpflichtet Erik Kleinhans
Erik Kleinhans aus Südafrika ist das neue Gesicht im Topeak-Ergon Racing Team.
Details »

Lothar Schiffner
Pressestelle
RTI Sports
Universitätsstraße 2
56070 Koblenz

Tel. +49(0)261/899998-54
lothar.schiffner@rtisports.de »